Michaela Moratelli - Psychotherapeutin und klinische Psychologin

Eye Movement Integration (EMI)

EMI ist eine schnell wirksame neurotherapeutische Technik. Es ist eine Möglichkeit, die Selbstheilung der unbewussten neuronalen Netzwerke zu aktivieren. Dadurch befreien sich die Klient:innen von alten, ungelösten Erinnerungen und erlangen erhebliche Erleichterung in ihrem Leben.
 

Eva Pollani, Therapiezentrum Grafenbach

EMI - eine neurotherapeutische Methode

Traumatische Erlebnisse sind meist bruchstückhaft und in falschen Zusammenhängen im Gehirn gespeichert. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass bei Traumen, vor allem, wenn sie in vorsprachlicher Zeit stattgefunden haben, die tieferliegenden Schichten des Gedächtnisses rascher erreicht werden, wenn gezielt mit geführten Augenbewegungen gearbeitet wird.

Aus diesen Gründen integriere ich EMI in laufende Psychotherapien.

Mit EMI bekommt man auf nonverbaler Ebene Zugang zu vorhandenen Ressourcen und körperlichen und emotionalen Reaktionen.  Diese werden in ein neues großes Ganzes integriert, sodass es zu einer nachhaltigen Veränderung kommt.
Sie werden dadurch von psychischen und physischen Belastungen befreit und erlangen größeren Handlungsspielraum und mehr Lebensqualität.

EMI_eye-gbfdfee8f4_640_li.jpg

Die Lösung für alles, was wir suchen, tragen wir in uns.

Eva-Maria Zurhorst

Wie wir gemeinsam arbeiten

Die Basis meiner traumaorientierten Arbeit sind die im Klienten vorhanden Ressourcen und erlernten Fähigkeiten, die in belastenden Situationen rasch eingesetzt werden können. Im Gespräch werden die traumatischen Ereignisse herausgefunden und kurze, prägnante Leitsätze formuliert. Mittels Augenbewegungen werden die belastenden Eindrücke mit allen Sinneskanälen verbunden und neu vernetzt.

WienNacht_937983_Pixabay_vienna-775871_1920.jpg

EMI unterstützt Sie bei

Logo_MichaelaMoratelli.png
Logo_MichaelaMoratelli.png
Logo_MichaelaMoratelli.png
Logo_MichaelaMoratelli.png
Logo_MichaelaMoratelli.png
Logo_MichaelaMoratelli.png

Diffusen Schmerzen

Innerer Unruhe

Albträumen

Vermeidungsverhalten

Rückzug und Isolation

Schmerzhaften Körpererinnerungen

Positive Effekte von EMI

Logo_MichaelaMoratelli.png
Logo_MichaelaMoratelli.png
Logo_MichaelaMoratelli.png
Logo_MichaelaMoratelli.png

Stresserfahrungen, die die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften behindern, werden verarbeitet und integriert

Deutlich sinkender Leidensdruck

Leistungssteigerung

Zugang zu versteckten Ressourcen