Stabilisierung & Selbstfürsorge

Kraft-Quellen in Dir!

Wie Sie sich im Beruf und Alltag stabilisieren und selbst schützen können

In Phasen großer persönlicher Belastungen werden die Stressreaktionen oft übersehen und dadurch die persönlichen Grenzen überschritten. Ab einem bestimmten Belastungs-Niveau wird auf die eigenen Ressourcen vergessen und man kann nicht mehr darauf zugreifen.

Der beste Schutz vor Überlastungen ist das Einüben und regelmäßige Praktizieren von emotionalen Bewältigungsstrategien mittels Stabilisierungs-Übungen und das Zusammenstellen eines „Ressourcen-Sets“. Der Austausch mit den Gruppenmitgliedern unterstützt die Integration des Gelernten.

Wollen Sie durch Perspektivenwechsel etwas Neues ausprobieren und neue Ressourcen-Übungen für sich selbst kennenlernen?

Körperbezogene, effiziente Übungen unterstützen die differenzierte Körperwahrnehmung und lassen sich einfach in Ihren Alltag integrieren.

Stabilisierende Imaginationen stärken das Nervensystem, um von der Überaktivierung bzw. Erstarrung in die freie Handlungsfähigkeit zu kommen.

Regelmäßiges Üben führt zur Selbst-Regulation, aktiviert die Selbst-Bemächtigung und stärkt Ihre Resilienz.

Beginn:

Termine:

Mittwoch, 12. Oktober 2022

12.10., 19.10., 09.11. und 07.12.2022
25.01., 22.02., 15.03., 19.04., 24.05. und 21.06.2023

Uhrzeit:

18.00 – 21.00 Uhr

Ort:

Kosten:

1140 Wien, Rosentalgasse 10/23

€ 700,- (Ermäßigung für Student:innen € 630,-)